07/15 Ölspur

Datum: 12. Oktober 2015 
Alarmzeit: 15:47 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 56 Minuten 
Art: H-01 Technische Hilfe klein 
Einsatzort: Ortsdurchfahrt Böttingen 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: MTW, GW-L2 
Weitere Kräfte: FW Bubsheim, FW Dürbheim, FW Mahlstetten, Polizei, Straßenmeisterei 


Einsatzbericht:

Um 15:46 Uhr wurde die zuständige Kleinschleife mit dem Einsatzstichwort “Ölspur Dürbheim -> Böttingen und Ortsgebiet Böttingen” alarmiert. Das Einsatzgebiet erstreckte sich von der Gemarkungsgrenze Mahlstetten / Böttingen durch das gesamte Ortsgebiet und weiter in Richtung Bubsheim.

Vor allem im Kurvenbereich hat ein Fahrzeug eine größere Menge Diesel-Kraftstoff verloren, welche von der Feuerwehr entfernt werden musste. Diese war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz um die teilweiße sehr ausgedehnte Dieselspur zu binden und zu entfernen. Um den Straßenverkehr auf die Ölspur aufmerksam zu machen, wurden an verschiedenen Stellen Warnschilder aufgestellt.

Nach zirka 1,5 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr Böttingen beendet und wir konnten wieder ins Gerätehaus einrücken.