Reisigfeuer

Sommerzeit ist Waldarbeiterzeit. Immer öfters kommt es durch das Verbrennen von Reisig in Privatwäldern zu ungewollten Feuerwehreinsätzen. Besorgte Wanderer oder Autofahrer bemerken den Rauch ohne diesen direkt zuordnen zu können und alarmieren die Rettungskräfte. Um diese Fehlalarmierungen auszuschließen ist es wichtig, dass Verbrennen von Reisig vorher telefonisch bei der Leistelle Tuttlingen anzumelden.

Leitstelle Tuttlingen: 07461/75656

Telefonische Angaben:

  • Grundstücksgewann
  • Datum
  • Beginn und Ende des Feuers

Diese Angaben werden dann von dem Mitarbeiter der Leistelle im sogenannten Einsatzleitrechner hinterlegt und werden bei einem Notruf in dieser Region automatisch angezeigt. Dadurch werden unnötige Alarmierungen der Feuerwehr verhindert, was mitunter zu Kosten für den Verursacher führen kann.

Wichtig: Eine Anmeldung des Feuers bei der örtlichen Feuerwehr ist nicht notwendig. Eine telefonische Anmeldung auf der Leitstelle Tuttlingen ist ausreichend.