14/21 PKW-Brand

Datum: 8. November 2021 um 21:10
Alarmierungsart: DME
Dauer: 2 Stunden 15 Minuten
Einsatzart: Brand > B-02 Flächen-/Fahrzeugbrand
Einsatzort: Böttingen, Hauptstraße (L438)
Mannschaftsstärke: 13
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Abschleppunternehmen, Bauhof, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am vergangenen Montag Abend wurde die zuständige Kleinschleife zu einem PKW-Brand in die Hauptstraße (L438) in Böttingen alarmiert.
Nach eintreffen der Feuerwehr stand der PKW bereits im Vollbrand.
Der Fahrer konnte das Fahrzeug bereits vor dem Brandausbruch rechtzeitig verlassen und wurde durch hilfsbereite Anwohner und Ersthelfer betreut. Anschließend übernahm die Besatzung des zusätzlich alarmierten Rettungswagen die medizinische Versorgung des Patienten.

Der Angriffstrupp löschte den Brand mit der Schnellangriffseinrichtung des Löschfahrzeugs komplett ab.
Während den Löschmaßnahmen musste der Kreuzungsbereich Hauptstraße / Brechgasse / Friedhofstraße komplett gesperrt werden.

Die Feuerwehr kontrollierte den PKW auf weitere Glutnester und unterstützte anschließend den Abschleppdienst bei der Bergung des Fahrzeugs.
Nach der Reinigung der Straße konnte die Einsatzstelle wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Weitere Informationen finden Sie im Polizeibericht

Löscharbeiten am PKW
Fahrzeugaufstellung und Blick auf die Einsatzstelle
Unterstützung des Abschleppunternehmens