16/21 Brand Müllcontainer an Gebäude

Datum: 22. November 2021 um 5:30
Alarmierungsart: DME
Einsatzart: Brand > B-03 Mittelbrand
Einsatzort: Böttingen, Pfarrgässle
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: FW Mahlstetten, Polizei


Einsatzbericht:

An diesem frühen Montag Morgen wurde die Feuerwehr zu einem gemeldeten Müllcontainerbrand in die Straße “Pfarrgässle” alarmiert. Aufgrund der Information, dass der Müllcontainer an einem Gebäude stand, rückte der gesamte Löschzug zur Einsatzstelle aus. Bereits auf Anfahrt war ein deutlicher Feuerschein zwischen den Gebäuden wahrnehmbar.

Nach Eintreffen des Einsatzleiters stand ein Holzschuppen, in welchem einige Festmeter Brennholz gelagert waren, bereits in Vollbrand.

Direkt neben dem brennenden Holzschuppen war ein weiterer Schopf angebaut. Dieser konnte mit einer sofort eingeleiteten Riegelstellung durch ein B-Rohr von den Flammen geschützt werden.

Der brennende Holzschuppen wurde mit mehreren eingesetzten Atemschutzgerägeträgern und drei C-Rohren gelöscht. Im weiteren Einsatzverlauf wurde die Feuerwehr Mahlstetten mit Atemschutzgeräteträgern nachgefordert. Die Nachlöscharbeiten gestalteten sich als aufwändig, da die restliche Vertäfelung des Schuppens händisch entfernt werden musste. Ebenso wurden alle Holzstapel auseinander gezogen und mit Hilfe eines Strahlrohrs abgelöscht.

Anschließend wurde die Einsatzstelle nochmals mit der Wärmebildkamera der Feuerwehr Mahlstetten auf weitere Glutnester kontrolliert.

Fahrzeugaufstellung
Nachlöscharbeiten
Überreste des brennenden Schuppens